MOBILE ME PISHER

1. September 2011 Tobias Linder

Wie MacLife berichtet, versuchen Pisher mit gefälschten E-Mails gutgläubige MobileMe-Kunden zu ködern. Klickt man auf den Link im E-Mail, öffnet sich eine Webseite, die der offiziellen Apple Präsenz nicht unähnlich ist. Geht es nach den Betrügern, sollen MobileMe-Kunden dort ihre Kreditkartendaten sowie ihre Apple Store Daten hinterlegen.

Zum MacLife Bericht

Möchten Sie mehr Infos?

Wenden Sie sich per Email an unsere erfahrenen Projektberater.